Bayerische Landeshubertusmesse im Dom St. Stephan zu Passau am 05.04.2019

Zum Auftakt des Bayerischen Landesjägertages 2019 feierten rund 600 Gläubige im Passauer Dom die Hubertusmesse. Die musikalische Gestaltung übernahmen die Bläsergruppen des Jagdschutzvereins Passau und Umgebung mit der „Passauer Hubertusmesse“ von Prof. Josef Zilch. Propst Markus erinnerte in seiner Predigt die Jägerinnen und Jäger an ihre „Schöpfungsverbundenheit“, die über die „Naturverbundenheit“ ginge. Sie seien Menschen, die mit der Schöpfung in Beziehung stünden und damit mit ihrem Schöpfer. 

Der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes Jürgen Vocke bedankte sich am Ende des festlichen Gottesdienstes bei Propst Markus mit der Verleihung der „Eustachius-Medaille“ in Bronze.