Bundesheer Angelobung in Pitten am 29.03.2019

Im Rahmen des Festjahres „1150 Jahre Pitten“ fand die Angelobung von 310 Rekruten vor der herrlichen Ortskulisse von Schlossberg und Bergkirche Pitten statt. Auf Einladung der Marktgemeinde nahmen daran zahlreiche Ehrengäste teil, darunter auch Propst Markus.

Die Pfarre Pitten ist neben sechs weiteren Pfarren in der Buckligen Welt dem Stift Reichersberg inkorporiert und gleichzeitig Heimatgemeinde von Propst Markus. So ergaben sich auf dem Weg zum Festgelände einige herzliche Begegnungen und Erinnerungen wurden aufgefrischt.

Prior Oliver fungierte diesmal in doppelter Funktion: als Ortspfarrer von Pitten und gleichzeitig als Militärkurat. In seiner Ansprache verwies H. Oliver auf das 2. Vatikanische Konzil, das den umfassenden Frieden unterstreicht.