Goldenes Priesterjubiläum von H. Georg Öttl am 05.05.2019

Im März dieses Jahres feierte H. Georg Oettl, ehemaliger Pfarrer von Pitten in Niederösterreich, seinen 85. Geburtstag. Das Jahr 2019 ist für H. Georg ist mehrfacher Hinsicht ein besonderes Jahr: Am 28. Februar 1969 legte er die feierliche Profess auf das Stift Reichersberg ab, am 1. März 1969 wurde er im Salzburger Dom zu Diakon, und schließlich am 3. Mai 1969 in der Stiftskirche St. Florian zum Priester geweiht. Seine Primiz feierte er am 1. Juni 1969 in Kammer bei Traunstein/Oberbayern.

Diese Anlässe – vorrangig natürlich das Goldene Priesterjubiläum, 50 Jahre Priester – wurden am Sonntag, 5. Mai 2019, dem 3. Sonntag der Osterzeit, mit einem Festgottesdienst in der Pfarrhofkirche Pitten gefeiert.

Der Jubilar H. Georg Oettl stand dem Gottesdienst vor. Aus Reichersberg war Stiftsdechant H. Klemens Pillhofer nach Pitten gekommen, der die Festpredigt hielt, in welcher er auf H. Georgs Eigenschaften einging, die Jahre bzw. Jahrzehnte lang Pfarre wie Stift präg(t)en. Prior und Pfarrmoderator H. Oliver Hartl gratulierte am Ende des Gottesdienstes gemeinsam mit Pastoralassistentin, Pfarrsekretärin und Pfarrgemeinderat im Namen der Pfarre. Auch der Pittener Bürgermeister Helmut Berger schloss sich an und gratulierte Ehrenbürger H. Georg Oettl im Namen der Marktgemeinde.

Bei einer Agape in Arkadenhof und Ambrosikeller des stattlichen Pittener Pfarrhofs gab es im Anschluss an den Gottesdienst für alle Mitfeiernden Gelegenheit, dem Jubilar zu gratulieren.

 

Link zur Homepage der Pfarre Pitten

 

Text: H. Oliver Hartl

Fotos: Philipp Kolmann