Handgemachte Naturseife

Datum/Uhrzeit: 09.10.2021, 10:00 Uhr - 10.10.2021, 12:00 Uhr Kursnummer: H3721 
(c) Aleksandra Raczkowski

Handgemachte Naturseife

Möchten Sie in die Welt der Naturseifen eintauchen? Haben Sie Interesse, Seifen abgestimmt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zu fertigen? Gemeinsam werden wir dies Schritt für Schritt erlernen.

Hat man das Herstellungsverfahren erlernt, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Zu wissen, was in so einem Seifenstück tatsächlich enthalten ist, tut nicht nur der Haut gut, sondern schenkt Ihnen auch das beruhigende Gefühl, ein selbstgemachtes wertvolles Produkt zu verwenden. Durch die schonende Verarbeitung im Kaltverfahren bleiben die pflegenden Wirkstoffe und die natürlichen Glyzeringehälter in der Seife enthalten und verwöhnen die Haut schon beim Waschen. Naturseifen sind biologisch abbaubar!

Kursinhalte:

  • die Geschichte der Seifenherstellung
  • die Rohstoffe – Kennenlernen dieser und deren Verarbeitung
  • die Lauge – der richtige Umgang
  • Berechnung und Aufbau eines Seifen-Rezeptes
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Zusätze (Düfte, Farben, Kräuter, etc.)
  • Arbeitsgeräte
  • Gestaltungsmöglichkeiten, Techniken und Schneiden
  • Sieden von 3 Seifenblöcken

Bitte zum Kurs mitbringen:

  • geschlossene Schuhe oder Schlapfen mit Socken
  • zum Schutz des Oberkörpers langärmeliges Shirt oder Schürze (alte Sachen)
  • Gummihandschuhe oder Einweghandschuhe
  • wenn vorhanden, Schutzbrille und Schutzmaske
  • Küchenrolle
  • 3 alte Handtücher und 3 alte Badetücher oder eine Decke (die Seifenboxen müssen warm eingewickelt werden).
  • eine Schachtel zum leichteren Heimtransport Ihrer Schätze

Kursbeitrag: € 140,00 (+ € 50,00 für die Rohstoffe und ein umfangreiches Skriptum)

Kursleitung: Aleksandra Raczkowski

Maximal 6 Teilnehmer/innen

Anmeldschluss: 29. September 2021

Kursanmeldung

* sind Pflichtfelder
Unterbringung*

Sonstige Informationen
Bisherige Kurse am Stift Reichersberg

Ich wünsche, automatisch das Kursprogramm des Bildungszentrums Stift Reichersberg zu erhalten

Zurück